Schwarzwälder Dessert

Schwarzwälder Dessert

Zutaten

Für 6 Gläser

Boden:

  • 3 Cookies ca. 7-9 cm groß

Fruchtfüllung:

  • 1  Gl. Sauerkirschen (680 g)
  • 2  EL Zucker
  • 30 g Speisestärke
  • 1 Prise Zimt

Sahnefüllung:

  • 400 g Weihenstephan Konditorsahne verfeinert mit Mascarpone
  • 55 g Puderzucker
  • 2 TL  Vanillezucker
  • 2–5 EL  Kirschwasser

Dekor:

  • 40 g Schokoladenstreusel 



Zubereitung

Zubereitung:

Pro Glas 1/2 Cookie grob in Stücke hacken und als Boden im Glas verteilen. 

Die Sauerkirschen abtropfen lassen und den Saft auffangen. 250 ml Saft abmessen und 200 g Kirschen abwiegen. Zucker und Speisestärke mit 5 EL Saft anrühren. Den restlichen Saft zum Kochen bringen, dann die angerührte Speisestärke dazugeben und nochmals aufkochen lassen. Die Kirschen zugeben, den Topf vom Herd nehmen und den Kirschpudding mit dem Zimt abschmecken. Die Füllung in die Gläser verteilen. 

Die Konditorsahne verfeinert mit Mascarpone aufschlagen. Puderzucker und Vanillezucker mit dem Kirschwasser verrühren. Dann 1/3 der Sahne und danach die restliche Sahne unterheben. Die Sahnefüllung in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und in die Gläser spritzen. 

Die Schokoladenstreusel auf die Sahnetupfen streuen. 


?

Service