Wenn die Frühjahrssonne die Erde erwärmt, wird es Zeit, den ersten Picknickkorb zu packen.Wir haben hier ein paar Tipps für Ihre ersten Draußen-Mahlzeiten zusammengestellt:

Überschrift

Brotzeit auf dem Balkon und im Garten:
Erst die Arbeit, dann das Vergnügen!

Entfernen Sie Winterstaub und altes Herbstlaub. Gartenmöbel können zum Saisonstart eine Extraportion Pflege gebrauchen – Holzmöbel freuen sich zum Beispiel über eine Schicht  Teak-Öl.  Besonders einladend wird Ihre Sitzgruppe draußen mit frisch gewaschenen Kissen,Tischtüchern und einem frühlingshaften Blumenstrauß.

Picknick im Frühling:
Je sonniger desto besser!

Sonnige Plätze sind perfekt fürs Frühjahrs-Picknick. Hier ist die Erde schon aufgewärmt. Denken Sie auf jeden Fall an eine beschichtete Picknickdecke – im Frühling ist der Wiesenboden auch bei Sonnenschein oft noch feucht.

Der erste Biergartenbesuch:
Ein Prosit der Gemütlichkeit!

Informieren Sie sich, welche Biergärten schon offen haben. Manche Biergärten starten auch nur mit dem Getränke-Ausschank – denken Sie dann daran, das Essen selbst mitzubringen! Für Ihren ersten Frühjahrsbesuch eignet sich am besten ein Biergarten mit viel Sonnenschein. Biergärten, die den ganzen Tag im Schatten liegen, sind jetzt einfach noch zu kalt.


Zu frischem Brot, Brezn und Semmeln passen unsere Weihenstephan Butterspezialitäten. Die neue Streichzarte in der wiederverschließbaren Becherschale lässt sich besonders gut zum Picknick mitnehmen. Bei großen und kleinen Fruchtgenießern kommen die leckeren Weihenstephan Frucht Buttermilchsorten immer gut an. Und wie wäre es mit einem cremigen Mascarpone Joghurt mit unterlegten Fruchtstückchen als Dessert?