Gedeckter Ostertisch mit Eiern und Gebäck

So lecker ist Ostern: Köstliche Überraschungen zum Ostermenü

Ostern steht vor der Tür und auch die Frühlingssonne wagt sich aus ihrem Versteck! Während sich die Kleinen auf den Osterhasen und die Eiersuche freuen, können Sie ein köstliches Ostermenü planen. Bei unseren leckeren Osterrezepten mit Milch, Sahne und Co. ist für jeden Geschmack und ein feines Mehr-Gänge Oster-Menü dabei. Und für die Kinder haben wir ein paar süße Oster-Basteltipps versteckt.

Süße Komponenten des Ostermenüs

Die Fastenzeit ist für viele Menschen eine Motivation, um auf süße Leckereien zu verzichten. Wie kleine Kinder freuen sie sich also bereits auf das Ende der Fastenzeit, die am Karfreitag eingeläutet wird. Neben traditionellem Ostergebäck sind auch süße Komponenten zu deftigen Gerichten für die Vorspeise und Hauptspeise eine herrliche Möglichkeit, um dem Gaumen die ersten Naschgelüste wieder schmackhaft zu machen.

Hefezopf und Osterlamm backen

Was wäre Ostern ohne Hefezopf? Die Tradition reicht schließlich bis ins 12. Jahrhundert zurück. Das kunstvoll geflochtene Brot ist luftig-leicht und harmoniert sowohl mit herzhaftem als auch mit süßem Aufstrich. Am besten schmeckt der Osterzopf frisch aus dem Ofen – und ist in unserem Rezept mit frischer Weihenstephan Milch und Butter einfacher zubereitet als gedacht.

Sie möchten noch mehr Gebäck auftischen? Ein süßes Osterlamm ist besonders für Kinder eine Freude. Und mit unserem Rezept können Sie gleich zwei davon backen.

Süße Versuchung: Selbstgemachter Eierlikör und leckere Torten
 

Auch Erwachsene freuen sich über leckere Überraschungen zum Osterfest. Unser Geheimtipp: Tunken Sie ein Stück Hefezopf in selbstgemachten Eierlikör! Für die Herstellung von Eierlikör benötigen Sie nur wenige Zutaten: Eigelb, Milch, Rum oder Weinbrand, Kristall- oder Puderzucker und Vanillezucker. Je nach Rezeptvorschlag können Sie auch Kaffee, geschmolzene Schokolade, Kondensmilch oder Vanillemark hinzugeben.

Unser Tipp: Nehmen Sie Vollmilch mit 3,5 oder 3,8 % Fett, da sie dank ihres hohen Fettanteils besonders vollmundig schmeckt. Oder Sie verarbeiten den selbst gemachten Eierlikör weiter – zum Beispiel zu einer köstlichen Eierlikörtorte!

 

Wer seine Liebsten mit einer süßen Ostertorte zur Nachspeise überraschen möchte, wird auch bei Marion’s Kaffeeklatsch fündig: Der Speckled Egg Cake der Bloggerin besteht aus saftigem Rührkuchen mit leckeren Schokostückchen, einer dunklen Schoko-Mousse und einer feinen Vanille-Swiss-Meringue Buttercreme. Die Torte kann gut vorbereitet werden und ist das Highlight auf jedem Ostertisch.

Osteressen mit der Familie: Frühlingsrezepte mit Spargel

Der herrliche Duft von Hyazinthen, warme Sonnenstrahlen, Knospen und Blüten: Ostern fällt in die wohl schönste Jahreszeit. Das heißt auch: Bald beginnt die Spargelsaison! Ab Mitte April ist Spargel vielerorts zu kaufen und kann bei einem Ostermenü zum Einsatz kommen. Ob als Suppe, Salat oder als Beilage eines frischen Hauptgangs – Spargel ist definitiv ein Highlight beim Osteressen. Weißer Spargel schmeckt am besten gekocht, grünen Spargel können Sie anbraten oder blanchieren. Reichen Sie dazu klassisch Pellkartoffeln und Sauce Hollandaise – und das Schlemmen kann beginnen.

Eine leichte Spargel-Variation bietet auch unser Risotto mit grünem gebratenem Gemüse und Parmesanchips. Die Kombination aus knackigem grünem Spargel, warmem schmackhaftem Risotto-Reis und Parmesan ist einfach und schnell zubereitet.

 

Auch Spargelcremesuppe mit frischen Kräutern ist ein beliebtes Frühlingsrezept für kühle Abende. Sie lässt sich leicht zubereiten und schmeckt einfach nur köstlich. Kein Wunder, dass es zahlreiche Rezepte von Profi- und Hobbyköchen gibt. Oder wie wäre es mit einem bunten Spargelsalat bei Sonnenschein? Knackiger grüner Spargel harmoniert wunderbar mit Cherry-Tomaten, Feta-Käse und Balsamico-Vinaigrette. Ein leckeres Ostermenü!

Osterfrühstück und Brunch

Sonntagsbrunch und Ostern? Eine herrliche Kombi! Ob als Rührei mit Lachs, klassisches Spiegelei, Omelette, in Porridge gebacken oder gekocht – Eier dürfen bei Ihrem Ostermenü natürlich nicht fehlen. Dazu würzigen Speck, cremige Avocado und Cappuccino mit perfektem Milchschaum – einfach himmlisch!

 

Mit unserem Müsli sind Sie für die Ostereiersuche gewappnet. Zum selbstgebackenen Hefezopf können Sie Die Streichzarte gesalzen und Schoko-Macadamia-Aufstrich reichen. Unsere fluffigen Buttermilch-Pfannkuchen mit Beeren sind im Frühling genau richtig. Und kleine und große Osterhasen freuen sich über diesen cremig-erfrischenden Drink mit Möhren und Quark. So wird Ihr Osterbrunch eine köstliche Überraschung!

Kreatives Osterbasteln mit Kindern

Nicht nur ausgiebiges Schlemmen gehört zu Ostern, auch das Basteln darf für die Kleinen natürlich nicht zu kurz kommen. Ob leere Eierpackungen oder Milchkartons: Osterbasteln mit Kindern kann wunderbar sein!

Für diese süßen Osternester benötigen Sie leere Milchkartons, eine Schere, Permanentmarker, Acrylfarben, Pinsel und alte Zeitungen zum Unterlegen. Dank der beschichteten Innenseite können Sie die süßen Osternester nach Ostern zu Pflanzentöpfen umfunktionieren – zum Beispiel für Frühlingsblüher.
Und auch aus Eierkartons kann im Handumdrehen frühlingshafte Deko entstehen – der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Natürlich darf das Eierfärben selbst auch nicht zu kurz kommen. Mit unserem Expertentipp bringen Sie nicht nur Kinderaugen zum Leuchten: Cremen Sie die bunt bemalten Eier einfach mit etwas Butter ein, um sie richtig schön zum Glänzen zu bringen.

Übrigens: Damit sich auch Milch, Kakao und Sahne perfekt in die österliche Tischdekoration einfügen, gibt es sechs der beliebten Molkerei Weihenstephan Produkte in einem liebevollen Osterdesign. So machen Sie das Fest noch leckerer!

 

Rezeptideen für Ostern und andere Feste

Ob Backen, Basteln oder Brunchen: Mit unseren Osterrezepten und Bastelideen wird dieses Ostern ein ganz besonderes Fest! Mehr Inspiration für andere Anlässe finden Sie in unserer Rezeptwelt.

Nicole Kormann
Nicole Kormann ist seit 2013 die Schnittstelle zwischen der Molkerei Weihenstephan und der Öffentlichkeit. Als PR & Content Managerin ist Kommunikation ihr tägliches Brot. Ob neue Produktkreationen, Verpackungsinnovationen oder Verbraucheraktionen, sie versteht es, jeder News das Sahnehäubchen aufzusetzen. Aber sie kennt nicht nur das 1x1 der Milch in- und auswendig. Auch in ihrer Freizeit ist sie ein echter Foodie und stellt sogar ihren eigenen Honig her. Im Weihenstephan Blog schreibt sie über die neuesten Foodtrends und Lifestyle-Themen.
Alle Artikel von Nicole Kormann