Freising, 15. März 2016; Zwei aufregend frische Kreationen von Weihenstephan haben es geschafft zum „Fruchtquark des Jahres 2016“ zu werden: „Aprikose“ und „Brombeer-Vanille“ verwöhnen ab April Genießer mit fruchtigen Geschmackserlebnissen. Die beiden Sorten der Sonderedition ergänzen für ein Jahr die beliebten Weihenstephan Fruchtquark-Klassiker – für mehr Abwechslung im Kühlregal. Das Geheimnis des Premium Fruchtquarks steckt auch in den neuen Varianten: Der „Fruchtquark des Jahres“ wird mit mildem Joghurt verfeinert und schmeckt deshalb so unbeschreiblich cremig.

Für den „Fruchtquark des Jahres Aprikose“ verwendet die Molkerei beste Früchte. Bis zu ihrer Ernte reifen die Aprikosen auf sonnigen Plantagen und erhalten so ihr vollmundiges Aroma, das dem neuen „Fruchtquark des Jahres Aprikose“ von Weihenstephan den äußerst fruchtig-süßen Geschmack verleiht.

Mit der harmonisch abgerundeten Rezeptur aus süß-säuerlichen Brombeeren und echter Vanille verspricht die Molkerei Premium-Quark-Genuss. Der neue „Fruchtquark des Jahres Brombeer-Vanille“ bietet ein aufregend neues und besonders intensives Geschmackserlebnis.

Der „Fruchtquark des Jahres“ der Molkerei Weihenstephan wird aus frischer Milch und aromatischen Früchten ohne Zusatz von Konservierungsstoffen und Gelatine hergestellt. Die besonders sorgfältige und schonende Verarbeitung garantiert, dass die wertvollen Inhaltsstoffe erhalten bleiben. Durch die Verfeinerung mit mildem Joghurt erhalten sie ihren cremigen und leichten Geschmack.

Die zwei neuen Quark-Kreationen sind ab Anfang April 2016 für 1,89 Euro (UVP) im 500 Gramm Desto-Becher im Handel erhältlich.


Molkerei Weihenstephan GmbH & Co. KG
Nicole Kormann
Milchstraße 1
85354 Freising
Tel.: +49(0)8161/172-205
E-Mail: nicole.kormann@molkerei-weihenstephan.de