Gewürz-Kakao-Waffeln mit Mascarpone Joghurt

Für 12 Portionen
Zubereitungszeit: 25 Minuten + Ruhe- und Backzeit
Niveau: einfach

Downloads

Download Rezeptbild (Querformat) 304 dpi / jpeg /35 x 25 cm
Download Rezeptbild (Hochformat) 304 dpi / jpeg / 25 x 35 cm

Zutaten

  • 200g zimmerwarme Weihenstephan Butter
  • 150g Zucker
  • Salz
  • 3 Eier
  • 300g Mehl
  • 2 TL Lebkuchengewürz
  • 1/2 TL Backpulver
  • 250ml Weihenstephan Haltbarer Kakao
  • 400g Weihenstephan Mascarpone-Joghurt fein gesüßt
  • 1 TL geriebene Zitronen- oder Orangenschale (nach Belieben)
  • 400 g winterliche Früchte, z.B.: Mango, Physalis und Granatapfel
  • Kakaopulver zum Bestäuben

Zubereitungszeit
25 Minuten
Niveau
einfach

Für die Waffeln Butter mit Zucker, einer kleinen Prise Salz und der Zitronenschale in eine Schüssel geben. Die Eier trennen. Eigelbe mit der Butter verrühren. Mehl, Lebkuchengewürz und Backpulver mischen. In drei Portionen unterrühren, dazwischen jeweils etwas Weihenstephan Haltbarer Kakao zugeben. Eiweiße steif schlagen, unter den Teig heben. 30 Minuten ruhen lassen.  

Ein Waffeleisen vorheizen. Für jede Waffel etwa 2 EL Teig in dem heißen Waffeleisen verteilen, zuklappen und etwa 3 Minuten goldbraun backen. Wiederholen bis der Teig verbraucht ist.  

Die fertigen Waffeln auf einem Gitter abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Früchte putzen und in Stücke schneiden, Weihenstephan Mascarpone-Joghurt mit Zitrusschalen verrühren. Waffeln mit Früchten und Joghurt anrichten und mit etwas Kakao bestäuben.