Orangen-Kuppeltorte

Für ca. 12 Stücke
Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde
Wartezeit: ca. 4 Stunden
Pro Stück ca. 1380 kJ, 330 kcal. E 10 g, F 19 g, KH 29 g
Niveau: anspruchsvoll

Downloads

Download Rezeptbild (Querformat) 304 dpi / jpeg /35 x 25 cm
Download Rezeptbild (Hochformat) 304 dpi / jpeg / 25 x 35 cm

Zutaten

  • 2 Eier (Größe M) 
  • Salz 
  • 175 g Zucker 
  • 50 g Kakao 
  • 50 g Mehl 
  • 1 gestr. TL Backpulver 
  • 6 Blatt Gelatine 
  • 400 g Magerquark 
  • 100 g Orangenmarmelade 
  • 500 g Weihenstephan Schlagrahm
  • 75 g Zartbitter Raspelschokolade 
  • 2–3 Orangen 
  • Fett für die Form 
  • Frischhaltefolie

Zubereitungszeit
1 Stunde
Niveau
anspruchsvoll
Nährwerte
330 kcal
Wartezeit
4 Stunden

1. Eier trennen. Eiweiß, 2 EL kaltes Wasser und Salz steif schlagen, dabei 75 g Zucker einrieseln lassen. Eigelbe unterrühren. Kakao, Mehl und Backpulver mischen, über die Masse sieben und unterheben. Boden einer Springform (22 cm Ø) fetten, Masse einfüllen und glatt streichen. Biskuit im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 15–20 Minuten backen. Biskuit aus dem Backofen nehmen, vom Rand lösen und auskühlen lassen.

2. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Quark, 100 g Zucker und Marmelade verrühren. Gelatine ausdrücken und in einem kleinen Topf schmelzen. 3 EL Creme einrühren, dann in die übrige Creme rühren. Creme ca. 10 Minuten kalt stellen, bis sie anfängt zu gelieren.

3. 400 g Sahne steif schlagen. Sahne und Raspelschokolade unter die Creme heben. Biskuit aus der Form nehmen und waagerecht halbieren. Den Biskuitdeckel begradigen und mit Hilfe einer Schüssel auf ca. 14 cm ausschneiden.

4. Orangen so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Orangen in dünne Scheiben schneiden. Kuppelform oder Schlagkessel (ca. 20 cm Ø, 2,3 Liter Inhalt) kurz mit Wasser ausspülen, dann mit Folie auslegen. Orangenscheiben trocken tupfen und die Form damit auslegen.

5. Ca. 1/3 der Creme einfüllen. Kleineren Schokobiskuit darauflegen, dann übrige Creme darauf verteilen. Mit dem anderen Biskuit abschließen und mindesten 4 Stunden kalt stellen.

6. 100 g Schlagsahne steif schlagen und in einen Spritzbeutel mit kleiner Sterntülle füllen. Torte aus der Form auf eine Tortenplatte stürzen und mit der Sahne verzieren. Torte bis zum Servieren kalt stellen.

Fotovermerk: „Weihenstephan“ by Food & Foto, Hamburg