Kerbelrisotto mit jungen Möhrchen

Für 4 Portionen
Zeit: 30 Minuten + und 2 Stunden Kühlzeit
Niveau: einfach

Downloads

Download Rezeptbild (Querformat) 304 dpi / jpeg /35 x 25 cm
Download Rezeptbild (Hochformat) 304 dpi / jpeg / 25 x 35 cm

Zutaten

  • 1 Bund Kerbel 
  • 1 Schalotte 
  • 1 TL Pfefferkörner 
  • 125 ml Weißwein 
  • 175 g kalte Weihenstephan Butter 
  • 1,2 l Brühe 
  • 300 g Risottoreis 
  • 400 g junge Möhren 
  • Salz, Pfeffer 
  • 4 EL geriebener Parmesan

Zubereitungszeit
30 Minuten
Kühlzeit
2 Stunden
Niveau
einfach

1. Kerbel zupfen und grob hacken. Schalotte schälen und fein schneiden, Pfefferkörner quetschen. Kerbelstiele, Schalotte und Pfeffer mit dem Weißwein in einem möglichst kleinen Topf auf 3 EL einkochen. Durch ein Sieb gießen, nach und nach 100 g Butterstückchen unterschlagen oder - mixen, kalt stellen.

2. Die Brühe aufkochen. Reis mit 1 EL Butter unter Rühren 2 Minuten glasig rösten. Brühe nach und nach zum Risotto geben, dabei immer wieder sanft umrühren. Möhren schälen, längs halbieren oder vierteln, mit restlicher Butter und 4 EL Brühe ca. 6 Minuten dünsten. Risotto vom Herd nehmen, Kerbel, kalte Weißweinbutter und Parmesan einrühren, abschmecken, mit den Möhren anrichten und sofort servieren. !