Überbackenes Frühlingsgemüse mit Schnittlauch-Joghurt-Dip

Für 4 Portionen
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Niveau: einfach

Downloads

Download Rezeptbild (Querformat) 304 dpi / jpeg /35 x 25 cm
Download Rezeptbild (Hochformat) 304 dpi / jpeg / 25 x 35 cm

Zutaten

  • 1 Bund Schnittlauch 
  • 250 g Weihenstephan Rahmjoghurt 10 % 
  • 2 TL grober Senf 
  • Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel 
  • 1 kg Gemüse, z. B. Möhren, grüner Spargel, Kohlrabi, Staudensellerie 
  • 175 g Weihenstephan Butter 
  • 125 ml Brühe 
  • 80 g Weißbrotbrösel oder Paniermehl 
  • 3 EL Weihenstephan Milch 1,5 % Fett 
  • 1 Bund Petersilie 
  • 3 Thymianzweige 
  • 3 EL geriebener Parmesan

Zubereitungszeit
30 Minuten
Niveau
einfach

1. Schnittlauch schneiden, mit Joghurt, Senf, Salz, Pfeffer verrühren. Gemüse putzen, wo nötig schälen, zähe Spargelenden abschneiden. Alles in fingerlange und fingerdicke Stücke schneiden. 100 g Butter mit der Brühe aufkochen, Gemüse zugeben, mit Salz und Kreuzkümmel würzen, zugedeckt 5 Minuten bissfest dünsten.

2. Restliche Butter zerlassen. Brösel mit Milch beträufeln. Die Kräuter zupfen, hacken und mit Butter, Bröseln und Parmesan mischen. Ofengrill vorheizen. Das Gemüse in ofenfeste Form geben, Brösel darüber, unter vorgeheiztem Ofengrill ein paar Minuten goldbraun überbacken. Mit dem Joghurt-Dip servieren.