Melonensalat mit scharfem Honig-Joghurt-Dressing und Breznchips

Für 4 Portionen
Zubereitungszeit: 20 Minuten

Niveau: einfach

Downloads

Download Rezeptbild (Querformat) 304 dpi / jpeg /35 x 25 cm
Download Rezeptbild (Hochformat) 304 dpi / jpeg / 25 x 35 cm

Zutaten

  • 2 Brezen vom Vortag
  • 60 g Weihenstephan Butter
  • 1 Galiamelone
  • 100 g Zuckerschoten
  • 100 g Feta
  • 150 g Weihenstephan Joghurt mild 1,5 % Fett 1 EL Honig
  • 1-2 TL Walnussöl
  • 1⁄2 Zitrone
  • 1⁄4 rote Habanero (oder rote Chili)
  • 1 Handvoll Rucola
  • 4 große Blätter Radicchio
  • Salz, grüner Pfeffer
  • 1 Messerspitze Kreuzkümmel 
  • Salz, Zucker, Pfeffer 

 


Zubereitungszeit
20 Minuten
Niveau
einfach

1. Die Brezen in feine Scheiben schneiden, in Weihenstephan Butter knusprig anbraten und etwas salzen.

2. Für das Dressing Weihenstephan Joghurt mild 1,5 % , Honig, Zitronensaft und Walnussöl mit Salz und grünem Pfeffer abschmecken. Die Habanero (oder Chili) entkernen, sehr fein würfeln und zum Dressing geben. Mit Salz, Zucker, Pfeffer und Kreuzkümmel abschmecken.

3. Die Galiamelone in ca. 1,5 – 2 cm große Würfel schneiden. Zuckerschoten in feine Streifen schneiden, mit Melonenwürfeln, Rucola und dem Dressing vermengen und auf den Radicchioblättern anrichten. Feta darüberbröseln und den Salat mit Brezenchips garnieren. Für 4 Personen 4 Teller entsprechend anrichten.