Gesamtzeit: 130 Minuten

Niveau: Mittel

Kalorien: 360,0 kcal (1.504,8 kJ)

Mini-Tomaten-Tarteletts mit Kräutern

Für 4 Portionen
  • 300 g Mehl Salz
  • 200 g Weihenstephan Die Streichzarte ungesalzen
  • 400 g Kirschtomaten
  • 125 g Mozzarella
  • 150 g Schmand
  • 2 Eier (Größe M)
  • 3 EL Basilikumpesto
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Basilikum zum Garnieren
  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • Frischhaltefolie
Die Streichzarte 
ungesalzen

  • Mehl und Salz in einer Schüssel vermischen. Weihenstephan Die Streichzarte ungesalzen und 1 EL kaltes Wasser hinzufügen und mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Teig flach drücken, in Folie wickeln und mindestens 1 Stunde kalt stellen.

  • Tomaten putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Mozzarella abtropfen lassen und in Würfel schneiden. Schmand, Eier und 2 EL Pesto glatt rühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Tartelettförmchen mit Lift-off-Boden (ca. 12 cm Ø) fetten. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und 10 Kreise (ca. 14 cm Ø) ausstechen. Förmchen mit dem Teig auslegen. Tomaten und Mozzarella gleichmäßig auf die Förmchen verteilen. Schmand-Ei-Mix darüber gießen und auf unterer Schiene im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 20 - 25 Minuten backen.

  • Tartelettes aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen. Restliches Pesto und Olivenöl glatt rühren. Tartelettes aus den Formen lösen, mit Pesto beträufeln und mit Basilikum garnieren.



Gebackenes Ei in Frühstücks-Porridge
Zum Rezept
Schweinefilet-Gratin mit Pfifferlingen
Zum Rezept
Risotto mit grünem gebratenem Gemüse und Parmesanchips
Zum Rezept
Pikante Pfannkuchen
Zum Rezept
Salat mit gegrillter Zucchini und Orangen-Joghurt-Dressing
Zum Rezept
Rucola-Nudelsalat
Zum Rezept