Bananen-Cupcakes

Zutaten

Für 12 Portionen
  • 2 Bananen
  • 100 g Walnusskerne
  • 100 g Weihenstephan Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier (Größe M)
  • 100 ml Weihenstephan Milch
  • 225 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Vanilleschote
  • 200 g Weihenstephan Schlagrahm
  • 12 Papier-Backförmchen

Zubereitung

  • Eine Muffinform (12 Mulden) mit Papierförmchen auslegen.

  • Bananen schälen und Fruchtfleisch mit einer Gabel zerkleinern.

  • Walnüsse grob hacken.

  • Butter, Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Milch, Bananen und Walnüsse unter die Creme rühren. Mehl und Backpulver mischen, kurz unterrühren.

  • Teig in die Mulden verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 15–20 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

  • Vanilleschote längs halbieren. Mark mit dem Messerrücken herausschaben. Sahne und Vanillemark steif schlagen. In einen Spritzbeutel mit flacher Lochtülle füllen, Rosenblätter von innen nach außen auf die Muffins spritzen.

    Fotovermerk: "Weihenstephan" by Food & Foto, Hamburg



Kokos-Erdbeer-Törtchen
Zum Rezept
Schokopancakes mit Schokosauce und Himbeeren
Zum Rezept
Cranberry-Orange-Cheesecake
Zum Rezept
Joghurt-Beeren-Muffins mit Zitronendip
Zum Rezept
Apfel-Zimt-Muffins
Zum Rezept
Windbeutel mit Eierlikör-Sahne
Zum Rezept
Buttermilchschnitten mit Äpfeln
Zum Rezept