Joghurt-Beeren-Muffins mit Zitronendip

Zutaten

Für 12 Portionen
  • 150 g gemischte Beeren (z.B. Johannisbeeren, Heidelbeeren, Himbeeren)
  • 60 g weiche Weihenstephan Butter
  • 2 Eigelbe
  • 125 g Zucker
  • 500 g Weihenstephan Sahnejoghurt mild Griechischer Art
  • 250 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 EL Puderzucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2-3 EL Ingwer-Zitronen-Marmelade

Zubereitung

  • Beeren verlesen, ggf. putzen und waschen.

  • Butter, Eigelbe und Zucker schaumig schlagen und 300 g Joghurt unterrühren. Mehl und Backpulver vermischen und nach und nach unterrühren. Beeren vorsichtig unterheben.

  • Teig in ein mit Papierförmchen ausgelegtes Muffinblech (12Mulden) füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Gas: Stufe 3, Umluft 160 °C) ca. 25-35 Minuten goldbraun backen. Muffins auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

  • Für den Zitronendip restlichen Joghurt mit Zitronensaft und Marmelade verrühren. Muffins mit Dip servieren.



Apfel-Zimt-Muffins
Zum Rezept
Bananen-Cupcakes
Zum Rezept
Kokos-Erdbeer-Törtchen
Zum Rezept
Schokopancakes mit Schokosauce und Himbeeren
Zum Rezept
Cremiger Johannisbeerkuchen
Zum Rezept
Käsesahne-Herz mit frischen Beeren
Zum Rezept
Rhabarberstreuselkuchen
Zum Rezept
Buttermilchschnitten mit Äpfeln
Zum Rezept