Skyr-Cheesecake mit Erdbeeren und Schokolade

Zutaten

Für 1 Kuchen (24 cm Durchmesser)
  • 100 g geröstete Haselnüsse
  • 25 g Kakaonibs
  • 125 g getrocknete Soft-Aprikosen
  • 50 g dunkle Schokolade
  • 750 g frische Erdbeeren oder Himbeeren
  • abgeriebene Schale von 1 Bio-Orange
  • 675 g Weihenstephan Skyr
  • 125 ml Ahornsirup
  • 3 Pck. Agar-Agar für je 500 g Creme

Zubereitung

  • Für den Kuchenboden Haselnüsse und Kakaonibs in einen Universalzerkleinerer geben.

  • Aprikosen grob hacken und ebenfalls zugeben. Alles zusammen mahlen, bis sich eine Paste bildet.

  • Die Hälfte der Schokolade hacken und unter die Paste kneten. 

  • Eine Springform (24 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen. Die Masse auf dem Boden verteilen und mit nassen Händen leicht andrücken. In den Kühlschrank stellen.

  • Die Erdbeeren waschen und gut abtropfen lassen (Himbeeren wenn möglich nicht waschen). 400 g Beeren pürieren und in einen kleinen Topf geben – wer die Kerne nicht mag, kann das Püree vorher durch ein Sieb streichen. Orangenschalenabrieb mit in den Topf geben, Agar-Agar unterrühren und unter Rühren zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren, 2 Min. kochen lassen, dabei ständig rühren. Dann die Erdbeeren vom Herd nehmen, eine halbe Stunde abkühlen lassen, ab und zu umrühren.

  • Ahornsirup und Skyr unterrühren und auf dem Kuchenboden verteilen. Im Kühlschrank mindestens 4 Std. durchkühlen lassen.

  • Den fertigen Kuchen aus der Form lösen, mit den restlichen Beeren belegen, restliche Schokolade über den Kuchen reiben.



Cremiger Johannisbeerkuchen
Zum Rezept
Dreierlei Schokoladen-Gugelhupf
Zum Rezept
Käsesahne-Herz mit frischen Beeren
Zum Rezept
Schokoladensahne-Torte
Zum Rezept
Schokosoufflé mit Orange
Zum Rezept
Früchte-Bowl mit Stracciatella-Skyr
Zum Rezept