Frittata mit Frühlingsgemüse und Kräuterjoghurt

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 300 g Frühlingsgemüse (z.B. grüner Spargel, junge Möhren, Kohlrabi)
  • Salz
  • 1 reife Avocado
  • 6 EL Weihenstephan Schlagrahm oder Weihenstephan Milch (z.B. 1,5 % Fett)
  • 6 Eier (M)
  • Pfeffer, Muskat
  • 2 EL Weihenstephan Butter
  • 1 Bd. Frühlingskräuter
  • 1 EL geriebener Meerrettich
  • 150 g Weihenstephan Sahnejoghurt mild Griechischer Art

Zubereitung

  • Frühlingsgemüse putzen, Spargel und Möhren in 3 cm lange Stücke schneiden, dicke Exemplare längs halbieren. Kohlrabi 1 cm groß würfeln.

  • Das Gemüse in Salzwasser bissfest kochen, abgießen, abschrecken, abtropfen.

  • Avocado halbieren, die Schale abziehen, das Fruchtfleisch in große Würfel schneiden.

  • Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Weihenstephan Schlagrahm oder Milch und Eier verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

  • Gekochtes Gemüse mit der Butter in einer beschichteten, ofenfesten Pfanne 1 Min. anbraten. Avocado dazugeben, mischen und die Eiermischung dazu gießen. 2 Min. stocken lassen. Im Ofen auf der zweiten Schiene von oben 10-12 Min. backen.

  • In der Zwischenzeit die Frühlingskräuter waschen, zupfen und grob hacken. Mit Meerrettich und 150 g Weihenstephan Sahnejoghurt mild Griechischer Art verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Frittata aus dem Ofen nehmen, aus der Pfanne auf ein Brett gleiten lassen, in Stücke schneiden und mit dem Kräuterjoghurt servieren.

    Dekotipp: Besonders hübsch wird unsere Weihenstephan Frittata in Portionspfannen. Dafür Butter und Gemüse in vier kleine Pfannen verteilen, die Eiermischung darüber gießen und dann im Ofen fertig backen – die Backzeit ist in den kleinen Pfannen etwas kürzer. 8 Min. reichen in der Regel aus.



Kartoffel-Kräutersuppe mit Camembert-Chips
Zum Rezept
Kartoffelpuffer mit Gurke, Räucherlachs und Joghurt-Dip
Zum Rezept
Kerbelrisotto mit jungen Möhrchen
Zum Rezept
Kräuterwaffeln mit Rote-Bete-Joghurt-Dip
Zum Rezept
Rucolasalat mit gegrilltem Gemüse und einem Roquefort-Joghurt Dressing
Zum Rezept