Gegrillte Schweinefiletspieße mit dreierlei Joghurt-Dip

Für 4 Portionen
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Niveau: einfach

Downloads

Download Rezeptbild (Querformat) 304 dpi / jpeg /35 x 25 cm
Download Rezeptbild (Hochformat) 304 dpi / jpeg / 25 x 35 cm

Zutaten

  • 500 g Weihenstephan Rahmjoghurt mild 10 % Fett 
  • 2 EL Honig 
  • 1 EL Senf, scharf 
  • ½ Apfel 
  • 2 TL Tafel-Meerrettich 
  • 1 Messerspitze Wasabipulver 
  • 150 g Feta 
  • 2 Peperoni, mild aus dem Glas 
  • ½ TL Oregano 
  • 700 g Schweinefilet 
  • 1 unbehandelte Zitrone 
  • Pfeffer, Salz 
  • Holzspieße

Zeit
25
Niveau
einfach

1. Für die Dips Weihenstephan Rahmjoghurt mild 10 % Fett mit einer Prise Salz würzen und auf drei Schalen verteilen. Einen Teil mit Honig und Senf verrühren, den zweiten Teil mit klein gewürfelten Apfelstückchen, Meerrettich und Wasabipulver vermischen. Für den dritten Dip Peperoni in dünne Ringe schneiden und zum Joghurt geben. Anschließend mit grob gewürfeltem Feta und Oregano vermengen.

2. Schweinefilet in etwa 4 cm große Würfel schneiden, auf Holzspieße stecken, mit Salz und Pfeffer würzen, dünn mit Öl bepinseln, in der heißen Grillpfanne etwa 6 Minuten grillen und dabei gelegentlich wenden.

3. Die Spieße mit den Dips und Zitronenspalten servieren.

Tipp: Dazu passen knuspriges Weißbrot und knackige Blattsalate.