Pfirsich-Maracuja Granita

Zutaten

Für 4 Personen
  • 1 Bio-Zitrone
  • 500 g Weihenstephan Fruchtquark Pfirsich-Maracuja
  • 150 ml Ahornsirup
  • 2 EL grüne Pistazien
  • 250 g Beeren, je nach Geschmack und Jahreszeit

Zubereitung

  • Die Zitrone waschen, abtrocknen und die Schale fein abreiben, den Saft auspressen. Beides mit Weihenstephan Fruchtquark Pfirsich-Maracuja und Ahornsirup verrühren, in eine flache Schale geben und im Tiefkühlfach gefrieren, das dauert mindestens 4 Std.

  • Die gefrorene Granita aus dem Tiefkühler nehmen, 15 Min. etwas wärmer werden lassen. In der Zwischenzeit die Pistazien grob hacken und die Beeren – falls nötig – kurz waschen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Dann mit einem stabilen Esslöffel Granita-Flocken abschaben und mit Beeren und Pistazien auf Schüsselchen verteilen. Gleich servieren.

  • Tipp:
    Alle Weihenstephan Fruchtquark-Sorten eignen sich auch für unser Granita-Rezept, je nach Jahreszeit und Geschmack einfach mit verschiedenen frischen Früchten kombinieren.



Pfirsich-Maracuja Fruchtquark Gratin
Zum Rezept
Mangoeis mit Maracujasoße
Zum Rezept
Haferflocken mit Vanillequark und selbstgebackenem Knuspermüsli
Zum Rezept
Himbeer-Quarkeis mit Knusperstreuseln
Zum Rezept
Drink mit Möhren, Quark und Leinsamen
Zum Rezept
Mango-Buttermilch-Dessert
Zum Rezept