Winterliche Muffins mit Orangenbutter

Für ca. 12 Stück:
Zeit: 20 Minuten

Downloads

Download Rezeptbild (Querformat) 304 dpi / jpeg / 35 x 25 cm
Download Rezeptbild (Hochformat) 304 dpi / jpeg / 25 x 35 cm

Zutaten

  • 140 g Weihenstephan Butter
  • 80 g fein gehackte Zartbitterkuvertüre
  • 150 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 120 g Zucker
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 120 g fein gehackte Haselnüsse
  • 80 g fein gemahlene Mandeln
  • 200 g Weihenstephan Joghurt 3,5 % Fett
  • 2 Eier
  • 1 Orange (unbehandelt)
  • Orangensaft
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitungszeit
20 Minuten

120 g Weihenstephan Butter lauwarm erhitzen.

Kuvertüre, Mehl, Backpulver, Zucker, Lebkuchengewürz, Haselnüsse und Mandeln mischen.

Mit einem Schneebesen Joghurt, Eier, den Abrieb einer halben Orange und die flüssige, abgekühlte Butter unterheben.

Den Teig in Muffinförmchen füllen und bei 180 °C Umluft ca. 20 Minuten backen. 20 g Butter erhitzen, mit einem Spritzer Orangensaft und dem restlichen Abrieb der Orange vermischen.

Noch heiße Muffins mit der flüssigen Orangenbutter bepinseln, auskühlen lassen und mit etwas Puderzucker bestäuben.