Porridge-Bratlinge auf Pfannengemüse mit Joghurt-Dip

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 Schalotte
  • 1 Möhre
  • 150 g Haferflocken-Mischung (z. B. von 3Bears)
  • 1 TL Paprikapulver
  • Salz, Pfeffer
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • ½ Bund Schnittlauch
  • 100 g Weihenstephan Joghurt (3,5%)
  • 150 g Crème fraîche
  • 1 Zucchini
  • 1 rote Paprika
  • ½ Aubergine
  • 150 g Tomaten
  • 3–5 EL Olivenöl
  • Einige Stiele Thymian
  • 50 g Semmelbrösel

Zubereitung

  • Für die Bratlinge die Schalotte schälen und fein hacken. Möhre schälen und fein raspeln. Haferflocken mit Schalotte, Möhre, 1 TL Paprikapulver, 1 TL Salz und Pfeffer mischen. Gemüsebrühe aufkochen, über die Haferflocken-Mischung geben und ca. 15 Min. quellen lassen.

  • Inzwischen Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in Ringe schneiden. In einer kleinen Schüssel mit dem Joghurt und der Crème fraîche mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Das Gemüse waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Thymian waschen, trocken tupfen und die Blätter abzupfen. Gemüse in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten und mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen.

  • In einer weiteren Pfanne etwas Öl erhitzen. Hafer-Bratlinge formen, in Semmelbröseln wenden und bei mittlerer Temperatur von beiden Seiten goldbraun anbraten. Auf dem mediterranen Gemüse und mit Dip servieren.



Gegrilltes Gemüse mit Mango-Senf-Butter
Zum Rezept
Garnelen auf fruchtigem Gurkensalat mit Chili-Ingwer-Dressing
Zum Rezept
Frittata mit Frühlingsgemüse und Kräuterjoghurt
Zum Rezept
Kerbelrisotto mit jungen Möhrchen
Zum Rezept
Rucola-Nudelsalat
Zum Rezept