Kräuter-Faltenbrot

Zutaten

Für 1 Kastenform
  • 250 ml Weihenstephan Frische Milch 3,5 %
  • 1 Würfel frische Hefe (42 g)
  • 1 EL Zucker
  • 130 g weiche Weihenstephan Butter
  • 625 g Weizenmehl (Type 550)
  • 1 Ei
  • 1 1⁄2 TL Salz
  • 50 g gemischte Kräuter (z. B. Petersilie, Kerbel, Schnittlauch etc.)
  • 80 g Hartkäse (z. B. Bergkäse, mittelalter Gouda oder Emmentaler)
  • 1⁄4 TL frisch gemahlener Pfeffer
  • Außerdem: Butter für die Form, Mehl zum Arbeiten

Zubereitung

  • Milch leicht erhitzen, die Hefe zerbröckeln und darin auflösen. Zucker, 50 g Butter, Mehl, Ei und 1 TL Salz mit der Hefemilch zu einem glatten Teig verkneten und abgedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Min. gehen lassen.

  • Die Kastenform einfetten. Die Kräuter waschen, trocken tupfen, die Blättchen abzupfen und fein hacken.

  • Den Käse reiben, mit der restlichen Butter (80 g), 1⁄2 TL Salz und 1⁄4 TL Pfeffer vermischen.

  • Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche viereckig ausrollen (ca. 40 x 40 cm), mit etwa drei Vierteln der Kräuter-Käse-Butter-Mischung bestreichen, in ca. 10 cm breite Streifen schneiden, ziehharmonikaförmig falten, senkrecht in die vorbereitete Kastenform stellen und weitere ca. 30 Min. gehen lassen.

  • Den Backofen auf 200° C vorheizen. Das Kräuter-Faltenbrot im Backofen 50 bis 60 Min. goldbraun backen, auf einem Kuchengitter abkühlen lassen, in Scheiben schneiden und mit der restlichen Kräuterbutter servieren.

    Rezept & Foto: FOODkiss für Weihenstephan



No-Knead-Brot (Topfbrot) mit Tomaten und Schalotten
Zum Rezept
Granola Törtchen
Zum Rezept
Pfannenpizza Shakshuka-Style mit Minz-Joghurt
Zum Rezept
Avocado French Toast
Zum Rezept
Fladenbrot-Pizza
Zum Rezept