Gesamtzeit: 265 Minuten

Niveau: Einfach

No-Knead-Brot (Topfbrot) mit Tomaten und Schalotten

Für 1 Brot
  • 350 ml Weihenstephan Frische Milch 3,5 %
  • 10 g frische Hefe (ca. 1⁄4 Würfel)
  • 350 g Weizenmehl (Type 405)
  • 170 g Weizenmehl (Type 550)
  • 3⁄4 EL Salz
  • 20 g weiche Weihenstephan Butter
  • 2 Schalotten
  • 200 g Kirschtomaten
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL grobes Meersalz
  • 30 g geriebener Parmesan
  • Außerdem: Mehl zum Arbeiten & schwerer Bräter mit Deckel
Frische Milch 
3,5 % Fett

  • Milch leicht erwärmen. Die Hefe zerbröckeln und unter Rühren in der Flüssigkeit auflösen. Die Mehle und 3⁄4 EL Salz mit der Hefemilch und der Butter zu einem Teig verrühren und abgedeckt an einem warmen Ort ca. 3 Std. gehen lassen.

  • Die Schalotten abziehen und in feine Ringe schneiden. Die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden.

  • Den Backofen auf 220° C vorheizen, einen backofengeeigneten Topf oder eine Pfanne mit 1 EL Öl einfetten und mit etwas Mehl ausstauben. Den Teig leicht in die Länge ziehen, wie ein Kuvert zusammenfalten, jedoch nicht flach drücken, mit den Faltstellen nach unten in den Topf legen, mit einem Deckel verschließen und im Backofen ca. 30 Min. backen.

  • Das Brot mit dem restlichen Öl einstreichen und mit Meersalz bestreuen. Schalotten, Tomaten und Parmesan auf dem Brot verteilen und zugedeckt weitere ca. 30 Min. backen, für die letzten 10 Min. den Deckel abnehmen. In Scheiben geschnitten mit pikant gewürzter Tomatenbutter servieren.

    Rezept & Foto: FOODkiss für Weihenstephan



Kräuter-Faltenbrot
Zum Rezept
Rote-Bete-Aufstrich
Zum Rezept
Breznsalat mit Kirschtomaten, Avocado und Koriander
Zum Rezept
Kräuteraufstrich mit Zitrone
Zum Rezept
Mini-Tomaten-Tarteletts mit Kräutern
Zum Rezept
Reibekuchen aus dem Waffeleisen
Zum Rezept