Junge Frau trinkt Milch

Der große Milchsorten-Guide von Weihenstephan:
Welcher Milchtyp sind Sie?

Fettarm? Laktosefrei? Oder für den perfekten Milchschaum? Damit Sie im Supermarkt gezielt zugreifen können, haben wir für Sie viele Milchsorten und ihre Eigenschaften auf einen Blick aufgelistet. Mit unserem großen Milch-Guide zum diesjährigen Tag der Milch finden Sie schnell heraus, welche Sorte für Sie geeignet ist!

Milch und Milchprodukte: Das Wichtigste im Überblick

Die Milch begleitet uns Menschen bereits seit tausenden Jahren. Doch nie war die Vielfalt der Milchsorten so groß wie heute. Grundsätzlich unterscheiden wir Milch nach ihrem Fettgehalt und der Wärmebehandlung. Vollmilch hat einen Fettgehalt von 3,5 - 3,8 %. Sie schmeckt vollmundiger als fettarme Milch mit 1,5 % - 1,8 % oder Magermilch mit 0,1 % Fett, da Fett ein Geschmacksträger ist. Die Wärmebehandlung wiederum bestimmt die Haltbarkeit der Milch. Für frische Milch wird die Rohmilch sehr schonend, nur wenige Sekunden lang, erhitzt, um schädliche Mikroorganismen abzutöten und um die Milch haltbarer zu machen. Wird Rohmilch hingegen ultrahocherhitzt, entsteht H-Milch, die verschlossen ungekühlt mehrere Monate aufbewahrt werden kann. Mehr über die Unterschiede bei der Milchherstellung erfahren Sie auf unserem Milch Blog. 

Frische Vollmilch oder H-Milch sind aber noch lange nicht alles! In den letzten Jahren sind viele weitere Milchsorten hinzugekommen, um den unterschiedlichen Bedürfnissen der Menschen gerecht zu werden.  

Welche Milchsorte zu Ihnen passt

Sie überlegen, welche Milch Sie kaufen sollen? Hier hilft ein Blick auf Ihre Gewohnheiten. Wir stellen die verschiedenen Milchsorten und ihre wichtigsten Eigenschaften vor.  

Frisch Milch: erste Wahl für echte Genießer

Sie lieben den frischen Geschmack von Milch? Trinken am Tag mehrere Gläser, bereiten  Smoothie-Bowls, Drinks und Kaffee mit Milch zu? Dann ist frische Milch die richtige Wahl für Sie. Wer Milch schnell verbraucht, muss auf Haltbarkeit weniger Acht geben und kann den herrlichen Geschmack frischer Milch genießen.

 

Frische Weihenstephan Milch zeichnet sich durch ihre Vollmundigkeit aus. Zustande kommt diese durch eine schonende Wärmebehandlung, dank der die wertvollen Inhaltsstoffe der Milch bestmöglich erhalten bleiben und die Milch zudem länger haltbar gemacht wird. Frische Milch kann unterschiedliche Fettstufen aufweisen: mindestens 3,5 % Fett bei frischer Vollmilch und 1,5 % bis höchstens 1,8 % Fett bei fettarmer Milch. Der höhere Fettgehalt sorgt für einen besonders vollmundigen Geschmack, bei der Frische stehen sich die Milchsorten jedoch in nichts nach. Frische fettarme Milch mit 1,5 % Fettgehalt lässt sich zum Beispiel für Kaffeegetränke besser aufschäumen, frische Vollmilch schmeckt dank ihres höheren Fettgehalts pur, im Müsli oder in Süßspeisen.  

Haltbare Milch: Voller Geschmack für den Fall der Fälle

Wer Milch regelmäßig, jedoch nicht tagtäglich verzehrt, sollte zur H-Milch greifen. Haltbare Milch besticht mit ihrem leckeren Milchgeschmack, wartet aber auch geduldig im Vorratsschrank auf ihren Einsatz. Ob mit einem Fettgehalt von höchstens 0,1 %, 1,5 % oder 3,5 % – kaufen Sie haltbare Milch ganz nach Ihrem Geschmack und für jeden Fall.

 

B wie Bio und bewusster Genuss

Ob Gemüsekisten aus der Region, frische Eier vom Hof oder Bio-Milch: Naturverbundenheit und ein hoher Qualitätsanspruch werden für viele von uns immer wichtiger. Wenn Sie beim Einkaufen auf Bio-Qualität Wert legen, ist Bio-Milch die richtige Wahl für Sie. Die Weihenstephan Milch in frischer Bio-Qualität bietet mit 3,8 % Fett vollen Milchgeschmack.  

Barista-Milch: Hier bleibt perfekter Schaum kein Traum

Sie trinken Milch am liebsten in Verbindung mit Kaffee? Ob Latte Macchiato, Flat White oder Cappuccino – mit der Weihenstephan Barista-Milch gelingt Ihnen der perfekte Milchschaum. Mit 3,0 % Fett und 4 % Eiweiß zaubert die Weihenstephan Barista-Milch einen feinporigen, voluminösen Milchschaum, der Ihre Kaffeekreationen in den eigenen vier Wänden zum Erlebnis macht. 

Bekömmlich, lecker, laktosefrei

Sie vertragen keinen Milchzucker? Zum Glück gibt es viele Alternativen, Milch trotz Laktoseunverträglichkeit zu genießen. Bei laktosefreier Milch wird der Milchzucker – die Laktose – durch ein spezielles Verfahren in seine Bestandteile aufgespalten. So können Menschen, die selbst keine oder nur wenig Laktase zur Aufspaltung des Zuckers produzieren, Milch unbeschwert genießen – und zwar bei vollem Geschmack!

 

Fettarm für Sportler und Figurbewusste

Sie sind sportbegeistert, ernährungsbewusst und achten auf eine proteinhaltige und fettarme Ernährung? Kein Grund, auf den frischen Geschmack der Milch und auf die für den Muskelaufbau wichtigen Proteine​​​​​​​ zu verzichten! Ob frische Milch mit 1,5 % oder haltbare Milch mit höchstens 0,1 % Fettgehalt – diese Milchsorten passen ideal zum Speiseplan all derjenigen, die gerne und bewusst schlemmen. 

Frisch oder haltbar, vollfett oder fettarm – Sie suchen nach der perfekten Milchsorte für Ihre Bedürfnisse? Dann machen Sie unseren Test! Er zeigt Ihnen, welcher Milch-Typ Sie sind. 
Milchquiz img_shutterstock_1690774297_Vier-Milchflaschen-auf-Holzbrett.jpg
Milch genieße ich am liebsten …

Zum Frühstück …

Beim Einkauf achte ich darauf, dass …

Meinen freien Tag …

In meinem Kühlschrank …

Ich trinke am liebsten …

Ich koche …

Meine Freund*innen nennen mich …

Wenn ich mich entscheiden müsste, dann …

Mir ist es wichtig, …

  • 1
Dr. Christopher Guyot
Christopher Guyot ist seit 2012 bei Weihenstephan in der Forschung und Entwicklung tätig, inzwischen als Gruppenleiter für Technologieentwicklung und Lebensmittelwissenschaft. Die Milch begleitet ihn aber schon wesentlich länger: Bereits im Studium interessierte er sich für den vielseitigen Rohstoff und entschied sich, seine Leidenschaft für Milch zum Beruf zu machen. Heute ist er verantwortlich für die Entwicklung von neuen Prozessen und Technologien rund um die Milch und steht in Kooperation mit verschiedenen Forschungsinstituten in Deutschland und ganz Europa. Im Blog teilt er sein umfangreiches Milchwissen, sein Fokus sind dabei die Basisprodukte von Weihenstephan.
Alle Artikel von Dr. Christopher Guyot